Psychotherapie und Lerntherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene  Praxis Dr. Hürter Bonn

2010_02112008-20100473
Beethoven
Geisir

                Psychotherapeut und Lerntherapeut Dr. A. Hürter Bonn

Schweigepflicht, Dokumentation, Achtsamkeit, Qualitätssicherung

Schweigepflicht:

Alles, was einem Psychotherapeuten durch die Betroffenen oder kooperierende Behandler beruflich anvertraut wird, unterliegt der Schweigepflicht.

Dokumentation:
Psychotherapeuten sind verpflichtet, über die Diagnostik und Behandlung Aufzeichnungen anzufertigen. Diese müssen Datum, Befunde und psychotherapeutische Maßnahmen enthalten. Der Patient oder Erziehungsberechtigte hat das Recht, Einsicht in diese Dokumentation zu erhalten. Wenn dadurch die Gesundheit des Patienten erheblich gefährdet wird, kann der Psychotherapeut die Einsicht verweigern.

Sorgfalt und Achtsamkeit:
Das Berufsethos verpflichtet Psychotherapeuten, weder das Vertrauen, die Unwissenheit, Leichtgläubigkeit, Hilflosigkeit oder eine wirtschaftliche Notlage von Patienten auszunutzen noch unangemessene Versprechungen oder Ermutigungen in Bezug auf den Heilerfolg zu machen.
Ich bilde mich kontinuierlich fort und arbeite nach den aktuellen wissenschaftlichen Standards. Ich achte die Würde der Patientinnen und Patienten unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, sozialer Stellung, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion und politischer Überzeugung.

Qualitätssicherung:
Ich bin als ausgebildeter Sozialmanager (Master of Arts Sozialmanagement, Universität Bonn, 2004) in der Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung erfahren. Ich sichere dieses meinen Ratsuchenden, Patientinnen und Patienten durch fortlaufende Weiterbildung und eine Behandlung auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft zu.